NEWS

18. Mai 2022

Cupfinal!!!

Im Halbfinal des Cups mussten die Aktive auswärts in Schlierbach antreten. Wie zuletzt in der Meisterschaft, hatten die Ballwiler auch im Cup mühe, ihren Spiel-rhythmus zu finden. Erneut kamen sie nicht in die Gänge und mussten einem Rückstand hinterherrennen. Zwar konnte man diesen immer wieder ausgleichen, doch selber in Führung gehen, war noch nicht möglich. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem es zahlreiche Chancen auf beiden Seiten gab. Gegen Ende des Startdrittels hatten dann die Ballwiler endlich Betriebstemperatur erreicht. Die eigenen Fehler konnten minimiert, die Chancen verwertet werden. So konnte sich Ballwil nach und nach einen beruhigenden Vorsprung erspielen, den Schlierbach auch durch die Reduktion von 3 auf 2 Blöcke nicht mehr wettmachen konnte. Was sich anfangs nicht abzeichnete, endete dann doch in einem resultatmässig deutlichen 15:9 Sieg.

Im Cupfinal wartet nun Schongau, das im Finalspiel Heimrecht geniessen darf.

14. Mai 2022

Siegreich in die Saisonpause

Am letzten Spieltag der U13-Junioren war noch vieles möglich: Mit etwas Glück und 2 überragenden Leistungen der Sprung auf den 2. Tabellenplatz - mit 2 Niederlagen wäre auch der undankbare 4. Platz denkbar gewesen.

Mit einer gewissen Anspannung und Nervosität starteten die Junioren dann auch in ihr erstes Spiel. Dies war auch verständlich, schliesslich wussten sie, dass mit einem Sieg gegen Schlierbach zumindest der 3. Platz sicher gewesen wäre. Mit einer Niederlage hätte man den Gegner punktemässig aufschliessen lassen müssen. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Ballwiler Junioren immer besser zu Recht. In der Defensive standen sie sicher, im Abschluss waren sie treffsicher. Somit konnten sie sich bei Spielende über einen 8:4 Sieg und 2 weitere Punkte freuen.

Das Selbstvertrauen aus dem ersten Spiel konnte dann auch ins abschliessende Spiel mitgenommen werden. Gegner war Hochdorf, das zu diesem Zeitpunkt punktgleich vor den Ballwilern lag, da sie das bessere Torverhältnis aufweisen konnten. Um Hochdorf noch aus eigener Kraft abfangen zu können, war deshalb ein hoher Sieg gefordert. Tatsächlich konnten die jungen Ballwiler mit dem Druck umgehen und die notwendigen 2 Punkte mit einem 6:4 Sieg einfahren. Gleichzeitig war aber auch klar, dass Hochdorf nach wie vor das bessere Torverhältnis hatte. Den Ballwilern blieb somit nichts anderes mehr übrig, als ohne Einflussmöglichkeit das Endergebnis des 2. Hochdorfer Spiels abzuwarten. Nur wenn sie dieses nicht gewinnen würden, könnte Ballwil noch auf den 2. Schlussrang springen. Die Chance dafür war jedoch verschwindend gering, da sie gegen das Schlusslicht antreten mussten. Somit war es nur noch Formsache für die Hochdorfer und sie konnten sich dank dem besseren Torverhältnis vor den Ballwilern platzieren.

Eine noch bessere Platzierung haben die Ballwiler jedoch nicht am Saisonende, sondern zu Saisonbeginn verspielt. Der Schwung kann jetzt hoffentlich mit in die Saisonvorbereitung und in den Start der neuen Saison genommen werden.

12. Mai 2022

Letztes Heimspiel der Aktiven

Für das letzte Heimspiel der Saison durfte Ballwil die Fight Pigs aus Gersau empfangen. Mit einem Sieg wäre sichergestellt gewesen, dass Ballwil die Saison zumindest auf dem 3. Platz beenden wird. Der Start ins Spiel ist aber alles andere als gelungen. Nach einer ersten Abtastungsphase, in der noch keine Tore gefallen sind, konnte sich Gersau in Vorsprung schiessen und mit effizienter Chancen-verwertung sogar nachlegen. Auf das 2. Drittel hin musste Ballwil reagieren und mehr Intensität ins eigene Spiel bringen. Dies sollte durch die Reduktion von 3 auf 2 Blöcken gelingen. Doch wiederum hat man den Drittelstart verschlafen und befand sich sogar noch weiter in Rückstand. Gegen Spielmitte hin zeigten die Anpassungen jedoch ihre Wirkung und Ballwil bekam Oberhand. So konnte der 4 Torerückstand noch bis zur Drittelspause ausgeglichen werden. Endlich gelang es den Ballwilern in Führung zu gehen, doch Gersau gab sich nicht geschlagen. Bis zum Schlusspfiff war es ein umstrittener Kampf um jeden Ball. Schlussendlich konnten die Ballwiler doch noch jubeln und einen 13:11 Sieg erringen.

9. April 2022

Heimrunde

Nur zu gerne hätten die U13-Junioren ihren Lauf auch an ihrer Heimrunde fortsetzen wollen. Zunächst galt es sich gegen Rickenbach erneut schadlos zu halten und wie im Hinspiel die Pflichtaufgabe zu erfüllen. Dies gelang mit einem 19:2 problemlos. Danach folgte jedoch das Aufeinandertreffen mit dem bisher ungefährdeten Tabellenführer aus Kleinwangen. Trotz kämpferischer Leistung reichte es den Ballwiler Junioren nicht für den 4. Sieg in Folge. Kleinwangen war auch diesmal zu stark (1:6).

An der letzten Spielrunde geht es nun darum, in den Direktbegegnungen mit den Tabellennachbarn Hochdorf und Schlierbach, sich einen Platz in den Top 3 zu sichern. Der 2. Platz ist noch nicht abgeschrieben, es droht aber auch noch der Rückfall auf den undankbaren 4. Platz.

31. März 2022

Spitzenspiel für sich entschieden

Wie die Junioren wenige Tage zuvor, konnten die Aktive nach mehreren Monaten ohne Wettkampf nach Schongau reisen. Die Ausgangslage war klar und versprach einige Spannung: Erster gegen Zweiter. Schongau war bisher verlustpunktlos durch die Saison gekommen, während die Ballwiler bereits einige Punkte verschenkt hatten. Ein Wechsel an der Tabellenspitze hätte es somit nicht geben können, doch mit einem Sieg kann sich Ballwil etwas Luft gegenüber den direkten Verfolgern verschaffen. Über die gesamte Spieldauer war dann Ballwil zwar nicht überlegen, aber immer knapp in Führung. Dass ein Spiel erst vorbei ist, wenn der Schiri abpfeift, musste man in dieser Spielzeit schon einmal schmerzhaft erfahren. Deshalb galt es bis zum Schluss den Fokus zu behalten und nicht nachzulassen. Dies zahlte sich aus und Ballwil sicherte sich mit einem 8:5 Sieg wichtige Punkte.

26. März 2022

4 Punkte mitgenommen

Nach einem längeren Unterbruch folgte für die U13-Junioren der 3. Spieltag in Schongau. Bisher ist es ihnen in dieser Saison noch nicht gelungen, die volle Punkteausbeute aus den 2 Spielen nach Hause zu bringen. Um sich in der vorderen Tabellenhälfte zu halten, durften deshalb keine Geschenke verteilt werden. Dies ist den Ballwiler Junioren eindeutig gelungen. Im ersten Spiel gegen Rickenbach resultierte ein 22:3 Sieg. Danach ging es im zweiten Spiel gegen die Gastgeber aus Schongau. Wie schon das Hinspiel konnte auch diese Begegnung deutlich für sich entschieden werden. 19:1 gewonnen, weitere 2 Punkte hinzugefügt, Pflicht erfüllt.

9. Dezember 2021

Reaktion gezeigt

Zum ersten Mal in dieser Saison musste Ballwil auswärts antreten. Es ging nach Menznau, doch dieser kleine Ausflug hätte man sich auch sparen können. An diesem Abend passte nichts zusammen. Weder in der Verteidigung, noch im Angriff konnten die Ballwiler überzeugen. Das starkaufspielende Heimteam nutzte die Ballwiler Schwächen aus und konnte so relativ gemütlich den 15:9 Sieg über die Zeit bringen. Das Ergebnis hätte durchaus noch höher ausfallen können.

Nach dieser Leistung war klar, dass im nächsten Spiel eine Reaktion gezeigt werden musste. Wiederum traten die Ballwiler auswärts an, diesmal gegen Kleinwangen. Schnell zeigte sich, dass sich diesmal das Spiel in eine ganz andere Richtung entwickeln wird. Schon nach wenigen Spielminuten konnte sich Ballwil etwas absetzen und in der Folge den Vorsprung verwalten. Mit der Chancenverwertung konnte man zwar erneut nicht restlos zufrieden sein, doch die Defensive vermochte zu überzeugen. Mit einem 13:7 ist Ballwil in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

20. November 2021

U13 mit ausgeglichener Bilanz

Nach dem ersten Spieltag, bei dem je einen Sieg und eine Niederlage resultierte, spielte man erneut in Hochdorf. Gegner am zweiten Spieltag waren Schlierbach und Hochdorf. Im ersten Spiel gegen Schlierbach zeigten sich die Ballwiler Junioren von ihrer effizienten Seite und konnten ihre Chancen verwerten, sodass sie mit 7:4 siegreich waren. Gegen das Heimteam aus Hochdorf wurde diese Effizienz vor dem Tor vermisst. Den Ballwilern gelangen nur 2 Tore. Diese Ausbeute reicht nur in den seltensten Fällen für den Sieg und so musste man sich mit 2:6 geschlagen geben. Mit jeweils 2 Siegen und 2 Niederlagen geht es nun weiter mit der Heimrunde in Ballwil.

18. November 2021

Cuphalbfinal erreicht

Ein über weite Strecken ausgeglichenes Spiel können die Ballwiler in den letzten 20 Minuten doch noch deutlich zu ihren Gunsten entscheiden. Im Viertelfinal des Cupwettbewerbs konnte man Hochdorf als Gastmannschaft in der heimischen Halle begrüssen. Es entwickelte sich zunächst ein umkämpftes Spiel, bei dem sich kein Team vom anderen absetzen konnte und die Führung hin und her wechselte. Hochdorf hatte eine starke Phase, in der sie sich einen 3-Torevorsprung erspielen konnten. Doch die Ballwiler liessen nicht locker und kämpften sich wieder heran. Auf einmal gelang, was zuvor nicht funktionieren wollte. So viel ein Tor nach dem anderen und Ballwil zieht mit einem 15:8-Sieg in den Cuphalbfinal ein.

3. November 2021

Es gilt wieder ernst

Nach langem Unterbruch standen für die Teams des UHC Ballwils endlich wieder Meisterschaftsspiele auf dem Programm. Den Auftakt machten die Aktiven. Sie gewannen ungefährdet gegen Rickenbach mit 14:6. Auch im zweiten Spiel sah es lange sehr gut aus. In den letzten 20 Minuten gelang aber nichts mehr, sodass in den letzten Sekunden der 9:9 Ausgleichstreffer von Schlierbach hingenommen werden musste.

Die U13 begann die Saison mit einem 22:1 gegen Schongau. Am selben Spieltag trat man auch noch gegen Kleinwangen an. Da wurde deutlich aufgezeigt, dass es nicht die ganze Saison über so einfach sein wird, wie noch im ersten Spiel. Kleinwangen zeigte eine starke Leistung und gewann schlussendlich mit 10:4 gegen Ballwil.